Online-Dateien für OneDrive in Windows 10

„Schöne, nicht allzu neue Welt!“

So dachte ich, nach dem ich vergangene Woche das Windows 10 Update (Mut zum Klick – ohne Vollbackup!) installiert habe. Auf den ersten Blick, alles schick und trendy aber auch vertraut, nicht zu sehr „neu“.. so wie es der verwöhnte Apfelnutzer auch mögen würde.

Nur Eines sprang mir sofort ins Auge, meine Dateien in meiner OneDrive Explorer-Erweiterung waren weg! – Aber keine Panik, alles Online noch vorhanden!

Okay… irgendwas stimmt nicht.. also mit der gängigen Troubleshootingpraxis begonnen: Neu syncen, Dienst neustarten, OneDrive neu konfigurieren, letztendlich Google anschmeißen…  Doch was ich da zutage förderte gefiel mir gar nicht.

Chris Jones (VP, OneDrive & SharePoint) hat das Feature der Platzhalter-Symbole für die „Online Only“ Synchronisierung einfach rausgeschmissen! Probleme mit anderen Anwendungen oder Nutzer, die sich durch das Feature verwirren ließen sind die Begründung des Vize.

(Quelle: https://blog.onedrive.com/taking-the-next-step-in-sync-for-onedrive )

Für mich persönlich eine akute Katastrophe, denn als OneDrive-Pro Nutzer mit etwa 1,5TB Speicherplatz, ist es leider nicht möglich den Platz zum vollständigen Synchronisieren auf der internen 128GB SSD, meines Mini-PC’s bereitzustellen.

Schade!

Sofern nicht noch irgendwo ein Workaround auftaucht, denke ich, dass dieses tolle Feature leider nicht wiederkommt. Es sei denn jeder mit diesem Problem wendet sich an das UserVoice-Forum von MS und gibt seine Stimme ab, so wie ich es letztendlich auch getan habe (sogar 3 Stimmen!).

https://onedrive.uservoice.com/forums/262982-onedrive/suggestions/8888062–sync-online-only-for-ondrive

Also, bitte voted mit, wenn ihr diese ultra-knaller Funktion (neu und besser!) zurückhaben wollt!

…allons-y!

 

 

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"