Unbrick vieler Allwinner Devices

Viele Geräte, ob Tablet oder Smartphone, mit Allwinner Prozessorarchitektur können mittels genau definierten Unbrick-Methodik wieder ins Leben zurückgeholt werden. Etwa durch fehlerhaftes installieren eines Betriebssystems oder durch Änderungen am Recovery-Mode. Hierbei gehen allerdings alle Daten die sich auf dem Gerät befinden verloren. Dies ist also wirklich die letzte Maßnahme, sollten alle bewährten Methoden nicht funktionieren (Bspw. wenn der USB-Debugging Mode am gerät nicht aktiviert wurde). Das Device wird bei dieser Methode in einen Werkszustand gebracht. Quasi in die erste Stunde, wie ab Werk ;-)

Benötigt wird:

– Eine Allwinner FlashSuite (Wird in der Regel vom Hersteller des Gerätes angeboten)

– Eine IMG-Datei des Betriebssystems (Wird ebenfalls vom Hersteller bereitgestellt)

– Ein passendes USB-Datenkabel (Hinweis: bitte direkte USB-Ports verwenden, keine Hubs oder ähnliche Verlängerungen)

Vorgehen in einzelnen Schritten (Voraussetzung sind korrekte Treiber):

 

1. Tablet oder Smartphone komplett ausschalten (Wenn möglich den Akku kurz entfernen)

2. IMG-Datei im Bereich der FlashSuite – Firmware auswählen

3. Das USB-Kabel an den PC stecken (USB 2.0 Schnittstelle)

4. Volume (-) Taste am Tablet gedrückt halten

4.1 Gleichzeitig USB-Kabel an das Tablet stecken.

4.2 Zusätzlich (Man benötigt hierfür fast drei Hände) den Power-Button 10 mal schnell hintereinander betätigen.

5. Warten bis die PhoenixSuite oder LiveSuite auf das Gerät reagiert (Signal vom Windows das ein Gerät erkannt wird, kurz danach das es wieder abgekoppelt wurde, dann wieder das Erkennungssignal)

6. Anschließend das Prompt beantworten (Format oder nicht Format) – Ja (Daten gehen verloren!!!)

7. Die PhoenixSuite beginnt automatisch zu flashen. Nach Abschluss des Vorgangs startet das Tablet automatisch neu in eine sauber installiertes Betriebssystem.

 

Viel Erfolg!

Leon Gawinski

System Engineer Softwarebereich Microsoft

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"