NVIDIA RTX3080/3090 Verfügbar ab Januar 2021?

Viel ist in den letzten Tagen und Wochen über die Nichtverfügbarkeit der neuen Custom-Modelle zur RTX3080 und RTX3090 Serie zu lesen. Die Nachfrage nach neuen F5-Tasten dürfte in diesen Tagen eben so steigen wie die Nachfrage nach der neuen Gaming-Hardware.
Nicht ein Angebotsproblem soll es geben, vielmehr ein Nachfrageproblem. Zu viele Bestellungen von echten und nicht echten Usern gehen bei den Händlern ein.
Gleiches gilt übrigens auch für die neue PlayStation 5. Das Monstrum unter dem Weihnachtsbaum liegen zu sehen, dürfte für viele wohl nur ein Wunsch bleiben.

Klar ist, die neuen Modelle von Herstellern wie ASUS, Zotac, MSI, PNY und Gigabyte sind extrem gefragt. Jetzt hat ein offizieller Distributor (Cyberport) von ASUS erstmal ein Datum bekanntgegeben, an dem wieder gewisse Modelle verfügbar sein sollen.

Quelle: Cyberport.de – Link

Ab dem 07.01.2021 sollen weitere Custom-Modelle zumindest des Herstellers ASUS zur Verfügung stehen. Andere Hersteller wie etwa ZOTAC oder MSI werden mit Daten rund um den November und Dezember 2020 gelistet. Vor Ende November diesen Jahres scheint jedoch kein Land in Sicht.

Quelle: Cyberport.de – Link

Ob diese Daten das Licht am Ende des Tunnels ist oder nicht, wird sich zeigen. Ich empfehle in der Zwischenzeit einfach mal alte Spiele-Klassiker „herauszukramen“ und eine gewisse Nostalgie walten zu lassen. Denn die Herausforderung diese Spiele lauffähig zu bekommen dürfte eher darin liegen, dass es keine passenden Betriebssysteme mehr gibt, als die fehlende Grafikleistung.

Viel Spaß also in den nächsten Tagen mit „Monkey Island“, Subculture oder Fallout 1 und 2 oder anderen Klassikern ;-)

Leon Gawinski

System Engineer Softwarebereich Microsoft

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"