Kontextmenü: Senden an unter Windows 7

Oft nervt das umständliche öffnen eines Textdokumentes, da das Dateiformat leider noch nicht vom System erkannt wird bzw. dieses unbekannt ist. So kann man das Dokument entweder per Drag-And-Drop auf die entsprechende Applikation mit der man die Datei öffnen möchte aufrufen, oder man legt sich eine komfortable Verknüpfung zu eben Diesem Programm in das allgemeine Kontextmenü von Windows 7. Immer Griffbereit also.

Wie das geht möchte ich euch in zwei kurzen Schritten beschreiben…

Hierzu öffenen wir einfach den Windows Explorer und geben in die Adressleiste folgenden „Shellbefehl“ ein. Im Grunde öffnen wir damit lediglich folgendes Verzeichnis (C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo).


Im Verzeichnis müssen wir nun lediglich eine Verknüpfung beispielsweise für das Notepad erstellen.

Von nun an, erscheint der Texteditor im Kontextmenü „Senden an“. Somit ist in diesem Fall das öffnen von unbekannten Textdokumenten sehr vereinfacht. Natürlich funktioniert diese Methode mit jedem auf dem System installierten Programm eben so gut.

Gruß euer Leon Gawinski.

Leon Gawinski

System Engineer Softwarebereich Microsoft

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"